Häufige Fragen

Alles rund um unsere Produkte, deren Anwendungen, zum Bestellvorgang und mehr.

Anwendungsfragen zum Produkt

Wie wird der Entkalkungswürfel genau angewendet?

Die Verwendung des KalkStopp Home Mini ist denkbar leicht. Der Würfel wird ganz einfach an die Stelle eines Haushaltsgerätes gelegt, an der das Wasser regelmäßig oder hauptsächlich vorbeifließt. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt es sich, bei den Geräten wie folgt vorzugehen:

Im Wasserkocher sollte der KalkStopp Home Mini dauerhaft in den Wasserkocher gelegt werden. Bitte beachten Sie dabei, dass der Würfel hier dann am besten wirkt, wenn der Wasserkocher durchsichtig ist, da die Technologie nur mit Licht und / oder mit sehr regelmäßiger Bewegung ihre Wirkkraft entfalten kann.

In der Kaffeemaschine wird der KalkStopp Home Mini einfach in den Wassertank hineingelegt. Auch hier kann er am besten dann wirken, wenn der Wassertank an sich durchsichtig ist und Licht an den Würfel kommt. 

Ist der KalkStopp Home Mini für Ihren Wassertank zu klein, empfehlen wir den KalkStopp Home. Der KalkStopp Home hat die Maße 3 cm x 5,8 cm x 3 cm, der KalkStopp Home Mini 3 cm x 3 cm x 3 cm.

Wie funktioniert der Entkalkungswürfel KalkStopp Home Mini genau?

Der Filterwürfel beruht auf einer speziellen Technologie, dem sogenannten MOL-LIK-Verfahren. Bei dieser patentierten Technologie sorgt eine Katalysator-Folie in Berührung mit Wasser dafür, dass sich die Aufnahmekapazität des Wasser drastisch erhöht. Dadurch erhöht sich die H2O-Bildung, die den Kalk im Wasser daran hindert, sich abzulagern. Der Kalk bleibt im Wasser gelöst und kann Ihren Maschinen so keinen Schaden anrichten.

Beim KalkStopp Home Mini wird eine Methode angewendet, die umweltfreundlich ist, ganz ohne Chemie wirkt und deshalb auch gesundheitlich völlig unbedenklich ist. Die Wirksamkeit und Langlebigkeit ist durch den jahrelangen Einsatz in der Großindustrie erwiesen.

Wenn der Kalk durch den Filterwürfel im Wasser gelöst bleibt, ist das dann gesundheitsschädlich?

Nein, bei der sogenannten “Verkalkung” spricht man eigentlich von Arteriosklerose, die jedoch in keinerlei Zusammenhang mit Kalk im Trinkwasser steht. Auch kann eine Arteriosklerose nicht durch die Einnahme von kalkhaltigem Trinkwasser begünstigt werden. Generell ist kalkhaltiges Trinkwasser für die Gesundheit unbedenklich, schädigt aber viele Haushaltsgeräte.

Fragen zur Bestellung

Wie wird der Entkalkungswürfel genau angewendet?

Die Verwendung des KalkStopp Home Mini ist denkbar leicht. Der Würfel wird ganz einfach an die Stelle eines Haushaltsgerätes gelegt, an der das Wasser regelmäßig oder hauptsächlich vorbeifließt. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt es sich, bei den Geräten wie folgt vorzugehen:

Im Wasserkocher sollte der KalkStopp Home Mini dauerhaft in den Wasserkocher gelegt werden. Bitte beachten Sie dabei, dass der Würfel hier dann am besten wirkt, wenn der Wasserkocher durchsichtig ist, da die Technologie nur mit Licht und / oder mit sehr regelmäßiger Bewegung ihre Wirkkraft entfalten kann.

In der Kaffeemaschine wird der KalkStopp Home Mini einfach in den Wassertank hineingelegt. Auch hier kann er am besten dann wirken, wenn der Wassertank an sich durchsichtig ist und Licht an den Würfel kommt. 

Ist der KalkStopp Home Mini für Ihren Wassertank zu klein, empfehlen wir den KalkStopp Home. Der KalkStopp Home hat die Maße 3 cm x 5,8 cm x 3 cm, der KalkStopp Home Mini 3 cm x 3 cm x 3 cm.

Wie funktioniert der Entkalkungswürfel KalkStopp Home Mini genau?

Der Filterwürfel beruht auf einer speziellen Technologie, dem sogenannten MOL-LIK-Verfahren. Bei dieser patentierten Technologie sorgt eine Katalysator-Folie in Berührung mit Wasser dafür, dass sich die Aufnahmekapazität des Wasser drastisch erhöht. Dadurch erhöht sich die H2O-Bildung, die den Kalk im Wasser daran hindert, sich abzulagern. Der Kalk bleibt im Wasser gelöst und kann Ihren Maschinen so keinen Schaden anrichten.

Beim KalkStopp Home Mini wird eine Methode angewendet, die umweltfreundlich ist, ganz ohne Chemie wirkt und deshalb auch gesundheitlich völlig unbedenklich ist. Die Wirksamkeit und Langlebigkeit ist durch den jahrelangen Einsatz in der Großindustrie erwiesen.

Wenn der Kalk durch den Filterwürfel im Wasser gelöst bleibt, ist das dann gesundheitsschädlich?

Nein, bei der sogenannten “Verkalkung” spricht man eigentlich von Arteriosklerose, die jedoch in keinerlei Zusammenhang mit Kalk im Trinkwasser steht. Auch kann eine Arteriosklerose nicht durch die Einnahme von kalkhaltigem Trinkwasser begünstigt werden. Generell ist kalkhaltiges Trinkwasser für die Gesundheit unbedenklich, schädigt aber viele Haushaltsgeräte.

Häufig gestellte Kundenfragen

Sonstige Fragen

Kundenservice
Bei Fragen zu unseren Produkten können Sie sich jederzeit gerne an unseren Kundenservice wenden