Kalk im Wasser – Was tun bei kalkhaltigem Wasser?

Kalkhaltiges Wasser – Wie kommt der Kalk in das Wasser?

Kalk als chemische Verbindung der Elemente Calcium, Kohlenstoff und Sauerstoff kommt als natürlicher Bestandteil in vielen Schichten des Bodens vor. Durch chemische Lösungsvorgänge gelangt der Kalk dabei meist in das Grund- und Oberflächenwasser sowie später über die Wasserleitungen in die Haushalte, sodass kalkhaltiges Wasser entsteht. Der Kalkgehalt im Wasser ist dabei stark abhängig von der regionalen Lage in Deutschland.

Kalk im Wasser – die Lage in Deutschland im Überblick

Kalk im Wasser – Einteilung in hartes oder weiches Wasser

Der im Wasser enthaltene Kalk ist auch maßgeblich für die Härte des Wassers verantwortlich. Es gilt die Grundformel: Je mehr Kalk im Wasser vorhanden ist, desto härter ist das Wasser. Bei null bis sieben Grad deutscher Härte spricht man von weichem Wasser, welches wenig Kalk enthält. Bei vierzehn bis einundzwanzig Grad deutscher Härte ist von hartem bzw. kalkhaltigem Wasser die Rede. Der Bereich zwischen acht und dreizehn Grad deutscher Härte kann als neutral bezeichnet werden.

Kalkhaltiges Wasser – Bestimmung der Wasserhärte

Um die Härte Ihres Wassers zu bestimmen gibt es grundsätzlich drei Möglichkeiten. Möglichkeit 1 ist ein Blick auf die Wasserhärtekarte. Diese verdeutlicht in welchen Gebieten in Deutschland mit kalkhaltigem Wasser zu rechnen ist. Möglichkeit 2 ist eine Anfrage bei Ihren zuständigen Stadtwerken / Wasserwerken zu stellen. Diese sollten in der Lage sein Ihnen eine gute Auskunft zum Härtegrad Ihres Trinkwassers zu geben. Die dritte und letzte Möglichkeit ist die Bestimmung des Wasserhärtegrades mittels eines dafür vorgesehenen Teststreifens. Egal welche Möglichkeit Sie nutzen, so können Sie erfahren wieviel Kalk im Wasser Sie haben.

Übersicht des Wasserhärtegrades in Deutschland

Die Nachteile von hartem Wasser wirken sich vor allem auf die Haushaltsgeräte aus durch die Leitungswasser fließt. Dies sind vor allem Wasserkocher, Kaffeemaschinen, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Duschen und Badewannen. Welche Großstädte und Regionen viel Kalk im Wasser haben können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen, welche wir für Sie zusammengestellt haben.

  • Berlin: 19 Grad deutscher Härte
  • Bonn: 6 Grad deutscher Härte
  • Bremen: 6,7 Grad deutscher Härte
  • Dortmund: 7 Grad deutscher Härte
  • Dresden: 8 Grad deutscher Härte
  • Düsseldorf: 14 Grad deutscher Härte
  • Erfurt: 30 Grad deutscher Härte
  • Frankfurt: 20 Grad deutscher Härte
  • Halle / Saale: 8,4 Grad deutscher Härte
  • Hamburg: 11 Grad deutscher Härte
  • Hannover: 12 Grad deutscher Härte
  • Jena: 18 Grad deutscher Härte
  • Köln: 22 Grad deutscher Härte
  • Leipzig: 17 Grad deutscher Härte
  • Magdeburg: 14 Grad deutscher Härte
  • München: 16 Grad deutscher Härte
  • Nürnberg: 14 Grad deutscher Härte
  • Stuttgart: 11 Grad deutscher Härte

Ist kalkhaltiges Wasser ungesund für den menschlichen Körper?

Kalkhaltiges Wasser ist keineswegs ungesund. Denn letztendlich besteht Kalk überwiegend aus Calcium und Magnesium, welches beide wichtige Mineralien für den menschlichen Körper darstellen. Doch warum sollte man kalkhaltiges Wasser dennoch filtern? Die Gründe hierfür sind sehr unterschiedlich. So hinterlässt kalkhaltiges Wasser zum einen unschöne Flecken auf Oberflächen wie Besteck oder Armaturen. Zum anderen verkürzt kalkhaltiges Wasser signifikant die Lebensdauer von elektrischen Haushaltsgeräten wie Wasserkocher (Wasserkocher entkalken), Spülmaschinen, Kaffeemaschinen oder Waschmaschinen. Ein dritter Nachteil ist, dass kalkhaltiges Wasser durch Ablagerungen die Durchflusswege in Schläuchen oder Rohren verringern, was wiederum dazu führen kann, dass Legionellen und andere Mikroorganismen sich vermehren können.

Kalk im Wasser – Was tun inklusive Lösungsansätze

Kalkhaltiges Wasser enthärten mit Natron

Sammle die gewünschte Menge Wasser aus dem Wasserhahn und gib eine Messerspitze Natron in das Wasser. Koche nun das Wasser auf. Beim Vorgang des Aufkochens geht das Calcium, welches sich als Kalk ablagern würde, eine andere chemische Verbindung ein. Im letzten Schritt muss das Wasser nur noch durch einen Kaffeefilter fließen und der Kalk im Wasser ist verschwunden.

Kalk im Wasser mit Hitze bearbeiten

Das im Wasser befindliche Calcium setzt sich unter hohem  Hitzeeinfluss in Form von Kalk unter als Feststoff, sogenannte Kalkflocken, ab. Kochen Sie daher mehrmals das Wasser ab und entfernen Sie die Kalkflocken mit einem feinen Kaffee- oder Teefilter. Je öfter dieser Vorgang wiederholt wird, umso mehr Calcium kann in Kalk umgewandelt und abgefangen werden.

Kalk Wasserfilter von vodaclean verwenden

Beide oben genannten Varianten um das Kalk im Wasser herauszulösen sind sehr aufwendig und vor allem energieintensiv. Daher empfiehlt sich der Einsatz unserer Kalk Wasserfilter um dem Kalk im Wasser entgegenzuwirken. Die vodaclean Wasserfilter gegen Kalk binden den Kalk durch eine Erhöhung der Lösekapazität des Wassers und zwar ohne den Einsatz von Chemie.

Beitrag teilen:

Kommentare

  1. ⭕ Withdrawing 42 741 USD. GЕТ =>> https://forms.yandex.com/cloud/65db11832530c2eab9440771?hs=3e1639a91ebf26e65b639dea533c65bd& ⭕ sagt:

    gs11ck

  2. 🟢 Withdrawing 52 675 Dollars. GЕТ => https://forms.yandex.com/cloud/65e6f69173cee706a79d45e5?hs=3e1639a91ebf26e65b639dea533c65bd& 🟢 sagt:

    4v269c

  3. ✔ SЕNDING 0,75 BТС. Continue >> https://telegra.ph/BTC-Transaction--337112-03-14?hs=3e1639a91ebf26e65b639dea533c65bd& ✔ sagt:

    ppcrsp

  4. 📄 You got 71 599 Dollars. Confirm >> https://script.google.com/macros/s/AKfycbzlstdr55lWJSKtN-nFfzpA2ScwGbonwppHUIgg3nUYQfTdQ1B9nHLZJsNElT_6W6Hw3Q/exec?hs=3e1639a91ebf26e65b639dea533c65bd& 📄 sagt:

    1zvsg6

  5. 📊 Ореrаtiоn 1.0000 ВТС. Gо tо withdrаwаl >> https://script.google.com/macros/s/AKfycbxBa9w0fIE7M_f0QhBtI_7ikHI0klwwMYe-3wnJvnRSQ2H4ol2FFjA0CLNWdNWq5K3T/exec?hs=3e1639a91ebf26e65b639dea533c65bd& 📊 sagt:

    giukdx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Ratgeber

Wasserhahn Filter – Nie wieder Kalk

Warum es sinnvoll ist, einen Wasserfilter für deinen Wasserhahn zu nutzen Wasser aus dem Wasserhahn wird im Alltag zum Waschen, Kochen, Putzen […]
Mehr erfahren +

Trinkwasserfilter für Ihre Küche

Die Qualität des Trinkwassers ist ein essentieller Aspekt unserer Gesundheit und Lebensqualität. In Deutschland genießen wir in der Regel eine hohe Wasserqualität, die den gesetzlichen Standards entspricht. Dennoch gibt es Situationen, in denen ein Trinkwasserfilter für deine Küche von Vorteil sein kann.
Mehr erfahren +

Wasserfilter gegen Kalk für den Hausanschluss

Es gibt viele Methoden, Kalkablagerungen zu entfernen, wie Hausmittel (Tafel-Essig, Zitronensäure). Diese können Kalk teilweise beseitigen, aber nicht vollständig und verhindern keine neuen Ablagerungen. Gründlichere Lösungen sind erforderlich, um effektiv vorzubeugen und Kalk zu entfernen.
Mehr erfahren +